Hauskatzen - Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  

Hauskatzen - Lexikon » R » Rohprotein


Rohprotein

Proteine unterstützen den Körperaufbau und die Aufrechterhaltung von körpereigenem Protein und Muskelmasse. Dennoch weist ein hoher Proteingehalt im Futter nicht unbedingt auf hohe Qualität hin: Die Berechnung des Rohproteingehalts eines bestimmten Futters erfolgt aus einer chemischen Analyse des enthaltenen Stickstoffanteils. Hierbei werden alle Stickstoffverbindungen einberechnet, unter anderem auch nicht eiweißhaltige Substanzen - Eiweißträger können tierische als auch pflanzliche Eiweißverbindungen und sogar Nebenprodukte Federn, Klauen oder Knochen sein.



Erstellt am 15.10.2017 von fvoellmer Aufrufe des Artikels: 10

Dreamlex Version 1.1.1 © 2010 - 2017 by Dreamlex   Disclaimer   Impressum


Rohproteingehalts     haltige Substanzen     Knochen     Muskelmasse     Futter     Eiweißträger     Dennoch     Stickstoffverbindungen     Hierbei     Aufrechterhaltung     pflanzliche Eiweißverbindungen     Nebenprodukte Federn     hohe Qualität     Analyse     Stickstoffanteils     Proteingehalt     Berechnung     Futters     Körperaufbau     Proteine     Qualität     Eiweißverbindungen     ützen     örpereigenem Protein     Klauen     ßhaltige Substanzen